Cambria

Cambria

Die Cambria ist eine besondere Orchidee, der man in der freien Natur nicht begegnet! Durch die Kreuzung verschiedener Orchideenarten entwickelte Charles Vuylsteke um 1900 die erste Cambria. Mit ihren besonderen, farbenfrohen Blüten ist die Cambria eine wunderschöne Erscheinung. Der Blütenstand kann veilchenhaft sein, aber manchmal erscheinen auch schlanke Formen aus den kleinen Blütenknospen. Einige Arten duften herrlich. Du kannst sie auch auf der Terrasse genießen, vorausgesetzt, es wird draußen nicht kälter als 9 Grad. Wenn du die Pflanze einmal pro Woche für 10 Minuten in etwas Wasser tauchst und ihr einmal im Monat etwas Orchideendünger gibst, kannst du bis zu sechs Wochen lang ihre herrlichen Blüten genießen. Und wenn du sie ganz besonders verwöhnst, wachsen manchmal (nach 5 bis 10 Monaten) sogar neue Zweige. Züchter dieses Produkts:

Pflegetipps

Heller Standort, keine pralle Sonne.
Ideale Temperatur ± 20 ºC.
Feucht halten, Topferde nicht austrocknen lassen.
Überschüssiges Wasser aus dem Untersetzer/ Übertopf abgießen.
1x pro Monat düngen.
Topf in Eimer Wasser tauchen, wenn die Erde trocken wird.
Blüht mehrere Male im Jahr.
Nach der Blüte den Stengel 20 cm über der Erde abschneiden.
Zurück