Agave Stricta Nana Succulent

Agave

Die Agave speichert das Wasser in ihren Blättern, wodurch die Sukkulente lange Zeit ohne Wasser auskommen kann. Es ist daher logisch, dass Agaven in trockenen Gebieten ihren Ursprung haben. Agaven stammen nämlich aus Mexiko, wo die Pflanze für die Herstellung von Tequila und Agavensirup verwendet wird.

Diese Zimmerpflanzen sind Sukkulenten ohne Schaft, die Blätter wachsen direkt aus der Basis und sind dick und fleischig. Im Blatt speichert die Agave Wasser. Die Spitzen der langen Blätter sind spitz und enthalten einen Stachel.

Es ist wichtig, dass die Erde der Pflanze immer zuerst vollständig austrocknet und dann nach ein bis zwei Wochen gegossen wird. In der Winterzeit kann die Agave 6 Wochen lang problemlos ohne Wasser auskommen. Sukkulenten verbrauchen umso weniger Wasser, je weiter sie vom Fenster entfernt stehen und somit weniger Licht erhalten. Außerdem kann eine größere Agave viel länger ohne Wasser auskommen als eine kleine Agave. Züchter dieses Produkts: Winco Holland und Nederpel Succulenten.

Pflegetipps

Die Erde sollte nicht über einen längeren Zeitraum hinweg feucht sein
Benötigt wenig Wasser
Zurück